Nordic Walking Technik

wandern152.gif

1. Die optimale Stocklänge
Nordic Walking Stöcke werden in Längen von 100 bis 140 cm, in 5 cm - Stufen angeboten.Die optimale Stocklänge errechnet man mit Hilfe der Formel: Körpergröße in cm x 0,68 bzw. 0,66 (früher 0,7).Wenn das Ergebnis genau zwischen zwei Stocklängen liegt, empfehlen wir auf die niedrigere Stocklänge abzurunden,da dies die Ausführung der optimalen Technik erleichtert. Beispiel: Eine 165 cm große Person sollte somit einen 110 cm Stock verwenden.
Faustregel rechter Winkel Oberarm zu Unterarm = richtige Stocklänge.
2. Technik
Bei Nordic Walking spielt die Technik eine grosse Rolle. Dennoch gehen Erholungs- und Spasseffekt bei diesem Sport nicht verloren.Zeigen Sie Geduld, lassen Sie Ihr Ziel nie aus den Augen und üben Sie Ihre Technik behutsam und mit voller Konzentration. Stöcke nach vorne geneigt, zwischen dem vorderem und hinterem Bein, aufsetzen. Den Stock bis hinter das Becken führen. Der Oberkörper ist leicht nach vorne geneigt.
Schrittlänge / Beinbewegung  
Beginnen Sie Ihren Schritt bei der Ferse und beenden Sie ihn mit einem eindeutigen Abdruck vom Fußballen. Die grössere Schrittlänge führ zu einer grösseren Armbewegung und Schulterrotation. Des weiteren kommt es zu einer offenen Beckenrotation. Beim Schritt von der Ferse zu den Zehen abrollen.
Technik Bergauf
Beim Gehen auf Steigungen wird der Körper etwas mehr nach vorne geneigt als auf ebenem Terrain.Die Armzüge sind kräftiger, deren Schwungwege jedoch kürzer. Die Oberschenkelmuskulatur und Waden werden beim Bergaufgehen mehr in Anspruch genommen. Der Einsatz der Stöcke hilft Ihnen beim Bergaufgehen längere Schritte zu machen. Während des Bergaufwalkens entlastet der Stockeinsatz die Beine etwas; die Belastung wird auf den Oberkörper verteilt. 
Technik Bergab
Beim Bergabgehen sind die Schritte kürzer und der Körperschwerpunkt liegt etwas nach hinten geneigt. Ihre Knie bleiben leicht gebeugt. Strecken Sie Ihre Beine in der Abdruckphase nicht vollständig. Verteilen Sie Ihr Gewicht zwischen dem Stock (mit Bodenkontakt) und der Ferse. Bringen Sie die Stöcke nicht vor Ihren Körper, um zu bremsen. Passen Sie beim bergabgehen Ihre Schrittlänge der Geländeneigung an d.h. steiles Terrain erfordert kürzere Schritte. 
Technik Asphalt
Die Technik, die Sie auf Asphalt anwenden, unterscheidet sich leicht von jener, die z. B. auf Feldwegen oder Forstwegen verwendet wird. Die Stöcke werden mit Pads verwendet. Vermeiden sie, das nachziehen des Stockes. Dies führt zu einer schnellen Abnutzung der AirPads.
   

Nächste Termine  

25 Nov 2017
11. Nussdorflauf
29 Nov 2017
18:00 -
Walkingtreff walkt zum Weihnachtsmarkt Mühlacker
12 Dez 2017
18:30 -
Dorfadvent
20 Dez 2017
18:00 -
Weihnachtsfeier Walkingtreff
   

Kalender  

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
   

Finde uns auf  

   
   
Copyright © 2017 TV 1889 Enzberg e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© TV 1889 Enzberg e.V.