Enzberger Faustballer werden ungeschlagen Meister der Bezirksliga Nord

Mit einem souveränen Saisonabschluss haben die Faustballer des TV Enzberg am vergangenen Sonntag die Meisterschaft in der Bezirksliga Nord und zeitgleich den direkten Wiederaufstieg in die Landesliga perfekt gemacht. Zum entscheidenden Heimspieltag waren die erste und zweite Mannschaft vom TSV Ötisheim aus der Nachbargemeinde angereist. Die zweite Mannschaft vom TSV war bis dato ebenfalls ungeschlagen und konnte den Enzbergern im Aufstiegsrennen als einzige noch gefährlich werden. Die Tribüne der Enztalsporthalle in Mühlacker war mit ca. 50 Zuschauern für einen Faustballspieltag gut gefüllt und so stand einem spannenden Saisonfinale nichts mehr im Wege.

Im ersten Spiel mussten die beiden Mannschaften aus Ötisheim gegeneinander antreten. Von vornherein rechnete niemand damit, dass die eine Mannschaft der anderen die mögliche Aufstiegschance verderben würde und wie erwartet spielten beide Mannschaften eher mit angezogener Handbremse. Ötisheim 2 gewann das Spiel dann auch deutlich mit 3:0 und lag somit in der Tabelle wieder zwei Punkte vor dem TV Enzberg.

Um diesen Rückstand direkt wieder auszugleichen mussten die Enzberger dann in ihrem ersten Spiel gleich gegen den schon warmgespielten Aufstiegskonkurrenten antreten. Die Enzberger ließen keine Zweifel an ihrem Siegeswillen aufkommen und dominierten den Gegner von Beginn an nach belieben. Enzberg konnte durch präzise Angaben und für den Gegner unerreichbare Angriffsbälle die Ötisheimer unter Druck setzen und einen Punkt nach dem anderen erzielen. Als sich gegen Ende des ersten Satzes auch noch der Schlagmann des TSV an der Schulter verletzte, brachte Ötisheim keine gefährlichen Bälle mehr über die Leine und die sichere Abwehr des TV Enzberg konnte die Bälle leicht verarbeiten. Das Spiel endete wie auch schon in der Vorrunde mit einem Sieg für Enzberg (11:4, 11:0, 11:1).

Wegen des besseren Satzverhältnisses gegenüber dem TSV Ötisheim 2 hatte der TV Enzberg die Meisterschaft nach diesem Sieg schon sicher aber natürlich wollte man auch im letzten Spiel der Hallenrunde ungeschlagen bleiben. Gegen die erste Mannschaft aus Ötisheim musste man sich im Hinspiel noch mit einem Unentschieden zufrieden geben und auch das Rückspiel gestaltete sich am Anfang sehr ausgeglichen. Der gegnerische Schlagmann erwischte einen guten Start und konnte die Enzberger unter Druck setzen doch der TVE hielt mit einer stabilen Abwehr und ebenso guten Angriffsbällen dagegen. Somit ging der erste Satz knapp mit 11:8 an Enzberg. In den beiden weiteren Sätzen ließ der TVE dann nichts mehr anbrennen und gewann beide deutlich (11:5, 11:6).

Mit diesem letzten Sieg in der Hallenrunde 17/18 untermauerten die Enzberger eindrucksvoll ihren Durchmarsch in der Bezirksliga und ließen sich zu recht von ihren Fans feiern. An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei allen Gästen und Zuschauern, die uns an diesem Finalspieltag in Mühlacker unterstützt haben.

Für den TV Enzberg spielten in dieser Saison: Oliver Schmid, Max Pfleiderer, Marvin Malohn, Henning Braun, Gerd Goll, Robin Goll, Floris Hoffmann, Alexander Huber und Alexander Leibrock.

Sehr geehrtes Mitglied,

unsere diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung findet statt am

Samstag 17. März 2018 um 19:00 Uhr im Clubhaus des 1.FC Viktoria Enzberg

Anträge zur Mitgliederversammlung können von jedem Mitglied gestellt werden. Sie müssen spätestens zwei Wochen vor der Mitgliederversammlung schriftlich mit Begründung beim ersten Vorsitzenden eingereicht werden.

Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen:

  1. Begrüßung durch die Vorsitzende
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung.
  3. Totengedenken
  4. Bericht der 1. Vorsitzenden
  5. Bericht der Finanzreferentin
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Entlastung Vorstandschaft
  8. Ehrungen Teil 1 (Verbandsehrungen)
  9. Berichte der Abteilungen
  10. Aussprache zu den Berichten
  11. Ehrungen Teil 2
  12. Neuwahlen

12.1  Bestimmung eines Wahlleiters

12.2  zu wählen sind:   

  • 1. Vorsitzende     (bisher Ute Jakobsen)
  • 2. Vorsitzende     (bisher Angelika Pfleiderer)
  • Finanzreferentin    (bisher Martina Heugel – Schell)
  • Schriftführer/in    (bisher Petra Nirk)
  • Bereichsleiter Kommunikation (bisher Thomas Hauck) 
  • Bereichsleiter Sport    (bisher Andrea Rottner)
  • Abteilungsleiter Fitness & Gesundheit (bisher Martina Barth)
  • Abteilungsleiter Kinder & Jugendsport (bisher Josip Didak)

12.3 Stellvertretende Abteilungsleiter:

  • Faustball                  (bisher Gerd Goll)
  • Tischtennis              (bisher Frank Pfleiderer)
  • Volleyball                 (bisher Joachim Stretz)
  • Fitnes & Gesundheit          (bisher Heiderose Flad)
  • Kinder & Jugendsport       (bisher Margit Unglaub)

   13. Beitragserhöhung                                                                    

   14. Anträge

   15. Termine

Mit freundlichen Grüßen   

Ute Jakobsen

Faustballer des TV Enzberg vor entscheidendem Heimspieltag

Nach 10 Saisonspielen in der Bezirksliga Nord stehen die Faustballer des TV Enzberg vor dem letzten und entscheidenden Spieltag auf Platz eins der Tabelle. Die stark verjüngte Mannschaft konnte in den vergangenen Spielen überzeugen und musste nur 2 Punkte abgeben. Hier machte sich auch die verbesserte Trainingssituation bemerkbar denn seit dieser Saison können die Enzberger Faustballer in der neuen Lindachhalle in Mühlacker unter realen Bedingungen trainieren.

Dass die Entscheidung über den Aufstieg erst am letzten Spieltag fällt liegt auch an der starken Leistung der zweiten Mannschaft aus Ötisheim. Sie liegt punktgleich mit Enzberg an der Tabellenspitze und musste sich bisher nur der jungen Enzberger Truppe im Hinspiel geschlagen geben. Am Sonntag, 25.02.2018 kommt es nun zum finalen Spieltag in der Enztalsporthalle in Mühlacker. Das erste Spiel des Tages bestreiten ab 10:00 Uhr der TSV Ötisheim 2 gegen den TSV Ötisheim 1. Danach kommt es dann zum Finale um den Aufstieg in die Landesliga. Ab ca. 11:00 Uhr spielt der TV Enzberg gegen den TSV Ötisheim 2. Es wird ein enges und stimmungsvolles Spiel erwartet bei dem die Enzberger auf viele eigene Fans hoffen da aus Ötisheim etliche Zuschauer erwartet werden. Als zusätzlichen Anreiz für die Zuschauer gibt es Weißwürste mit frischen Brezeln und dem passenden Getränk dazu. Also kommen Sie zahlreich in die Enztalsporthalle um die Enzberger Faustballer bei ihrem Vorhaben Aufstieg in die Landesliga tatkräftig zu unterstützen.

Tabelle BZL 2018

Nächste Termine

19 Okt 2019 - 19 Okt 2019
Waldenserlauf
09 Nov 2019 - 09 Nov 2019
Sparkassen Cross Pforzheim
09 Nov 2019 - 09 Nov 2019
eXtreme-run

TVE Sportmöglichkeiten am heutigen Tag

14 Okt 2019
17:00 - 18:00
Hartfeldturnhalle
Vorschulturnen
14 Okt 2019
17:30 - 19:00
Hartfeldturnhalle
Cool Kids
14 Okt 2019
19:00 - 20:00
Hartfeldturnhalle
Kurs "Pilates"
14 Okt 2019
19:15 - 20:45
Hartfeldturnhalle
Lady's Gym (w)
14 Okt 2019
19:30 - 21:00
Turn- und Festhalle
Fit for ever (m/w)
14 Okt 2019
20:05 - 21:35
Hartfeldturnhalle
Fitnessgymnastik (m/w)

AKTUELLE TVE INFORMATIONEN:

Aktuelle TVE News (weitere News finden sie unter Aktuelles)


 

 

 

© 2019 TV 1889 Enzberg e.V.
2018 gymwelt logo rgb Qualitätsmerkmal Kinderschutz
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok