Faustball Bezirksliga Nord bleibt spannend

Am vergangenen Sonntag trafen die Männer 1-Faustballer des TV Enzberg auf den aktuellen Tabellenführer der Bezirksliga Nord, den TSV Ötisheim 2. Bei dessen Heimspieltag musste Enzberg auch gegen Ötisheim 1 und den TSV Schwieberdingen 2 antreten. Um den direkten Wiederaufstieg in die Landesliga zu schaffen musste mindestens gegen Ötisheim 2 gewonnen und die anderen beiden Spiele auch nicht verloren werden. Um die Wichtigkeit des Spieltages zu unterstreichen, war der TV Enzberg mit allen aktiven Spielern der M1 nach Ötisheim gereist und hatte somit alle taktischen Optionen was die Mannschaftsaufstellung anging.

Im ersten Spiel für Enzberg stand man dann direkt dem bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer vom TSV Ötisheim 2 gegenüber. Deren Schlagmann, Fabian Geißel, der in den vergangenen Jahren schon deutlich höherklassig gespielt hatte, baute am Angriff Druck auf doch Enzberg hielt gut dagegen und der erste Satz wurde mit 11:7 gewonnen. Der zweite Satz gestaltete sich ähnlich doch Enzberg konnte auch hier knapp mit 11:8 gewinnen. Den dritten Satz konnte der TV Enzberg dann deutlich mit 11:3 für sich entscheiden und so erreichte man ein doch etwas überraschendes 3:0 gegen den direkten Konkurrenten um den Aufstieg in die Landesliga.

Im gleich anschließenden zweiten Spiel musste der TVE gegen die erste Mannschaft des Gastgebers antreten und es entwickelte sich ein Schlagabtausch auf Augenhöhe. Beide Mannschaften zeigten am Schlag und in der Abwehr ein ähnliches Niveau und so musste man sich am Ende mit einem gerechten Unentschieden zufrieden geben. Der TSV Ötisheim 1 gewann den ersten und dritten Satz mit jeweils 11:7 und Enzberg seine beiden Sätze etwas deutlicher mit 11:4 und 11:6.

Im letzten Spiel des Tages traf Enzberg dann noch auf den TSV Schwieberdingen 2. Das Schlusslicht der Bezirksliga Nord konnte ebenso wie in den Spielen davor gegen die beiden Mannschaften des Gastgebers, keine entscheidende Gegenwehr leisten und der TVE gewann souverän mit zweimal 11:6 und einmal 11:2.

Sollte Enzberg auch die beiden nächsten Spiele gegen den TSV Niedernhall und den TV Hohenklingen 2 gewinnen können, kommt es am 25.02.2018 ab 10.00 Uhr in der Enztalsporthalle in Mühlacker zum großen Saisonfinale um den direkten Aufstieg in die Landesliga Nord der dann punktgleichen Mannschaften vom TV Enzberg und dem TSV Ötisheim 2.

Für den TV Enzberg spielten: Oliver Schmid, Max Pfleiderer, Marvin Malohn, Henning Braun, Gerd Goll, Robin Goll, Floris Hoffmann, Alexander Huber und Alexander Leibrock.

   

Nächste Termine  

25 Feb 2018
16. Glaspalast-Lauf
25 Feb 2018
10:00 -
Heimspieltag Faustball M1
04 Mär 2018
33. Auwaldlauf
10 Mär 2018
Eutinger Biathlon
17 Mär 2018
17. Calwer Hermann Hesselauf
17 Mär 2018
17:30 - 18:30
Sportlerehrung
   

Kalender  

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28
   

Finde uns auf  

   
   
Copyright © 2018 TV 1889 Enzberg e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© TV 1889 Enzberg e.V.